Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Gutmenschen: Dumm gebürgt und reingefallen

Hadmut
27.9.2016 20:32

Haben sich vom Land Niedersachsen verarschen lassen.

Irgendwelche Gutmenschen haben – aus welchen Gründen auch immer – für die Kosten syrischer Asylbewerber gebürgt, und beschweren sich nun, dass sie zahlen müssen. Bisher 6.000 Euro, könnten aber auch 70.000 Euro werden.

Als ob die Bürgschaft eher symbolisch gewesen wäre, nicht ernst gemeint.

Na, sowas hab ich gern. Erst so tun, als ob, damit die Leute hier reingeholt werden, und dann erwarten, dass das doch die anderen zahlen.

Sind zwar hier nur ein paar, scheint aber symptomatisch für die Gutmenschenfraktion zu sein, die Kosten grotesk unterschätzt zu haben. Und zu erwarten, dass das ja alles immer andere zahlen, nur nicht man selbst.

Irgendwie erinnert mich das an die dümmste Nuss damals in dem Studentenwohnheim, im dem ich gewohnt habe. Damals gab es dort eine extrem unbeliebte Frau, die sich überhaupt nicht benehmen konnte und immer nur rumgepöbelt hat, aggressiv-feministisch, in Ökoklamotten rumlief, arrogant bis geht nicht mehr, dumm wie Stroh, das was heute als Genderisten die ganze Welt beschimpfen würde. Wirklich niemand konnte die ausstehen. So extrem gutmenschenartig, sie stellte immer Forderungen und beschimpfte alle, aber machen und zahlen sollten es immer die anderen, nur nicht sie.

Und dann gab’s da noch ein arabisches Arschloch. Wir hatten da auch viele nette und intelligente Araber, aber der war das Superarschloch. Den konnte auch keiner leiden. Und der sollte abgeschoben werden.

Aus ihrer Gutmenschenideologie heraus hat sie ihn dann geheiratet, obwohl sie ihn kaum kannte, weil sie meinte, man müsse damit dem Staat ins Handwerk pfuschen und Abschiebungen verhindern. Sie meinte, das wäre ja nur so ein pro-forma-Dings, damit der Staat ihn nicht mehr loswird und sie eine Seele gerettet hat, aber hinterher sonst nichts mehr, so als löst sich das dann mit der Zeit sowieso auf und wäre eh nur unbedeutendes Papier. Als wär’s ne bedeutungslose Unterschrift, mit der man aktivistisch handeln könne.

Er sah das anders. Auf die arabische Weise. Und meinte jetzt, dass sie ihm zu gehorchen habe, hinter ihm zu laufen hat, und er an ihr die Ehe täglich zu vollstrecken habe. Hat ganz enorm gekracht.

Und alle amüsierten sich, Schema: Die haben sich gegenseitig verdient.

Man sollte diese Bürgen mal ranholen und fragen, was sie sich dabei gedacht haben, anderen, nämlich den Steuerzahlern, diese Kosten aufhalsen zu wollen.