Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Hitze! – Breakdown der Kandidatin?

Hadmut
11.9.2016 19:55

Es geht gerade ein seltsames Gerücht aus den USA herum.

Ich weise vorher darauf hin, dass das jetzt ungeprüfte Gerüchteküche ist und man nichts belastbares weiß, das also auch Desinformation, Hoax, Verleumdung sein könnte. Das Problem ist: Falls die Sache stimmt, wird man sie nie erfahren, weil sie stimmt.

Es geht das Gerücht aufgrund eines Videos (von dem man Datum und Ort nicht prüfen kann, und nicht weiß, wer die Personen sind, die man nur von hinten sieht, und das ja auch eine perfide Fälschung mit Schauspielern sein könnte usw.), wonach Hillary Clinton heute im Zusammenhang mit einer 9/11-Feier zusammengeklappt wäre:

Also mit äußersters Vorsicht und Zurückhaltung. Es geht um dieses Video:

Von der Haarfarbe und der Frisur her könnte es genausogut Donald Trump von hinten sein. Mich irritiert dabei vor allem der untere Bildrand, denn das scheint keine direkte Aufnahme zu sein, sondern jemand scheint da eine Beamer-Bild auf einer Leinwand mit dem Handy abgefilmt zu haben, das hat einen Farbstich, seltsame Unschärfe, wackelt wie eine Leinwand und man sieht unten den Ständer. Andererseits: Wenn ein Präsidentenkandidat unterwegs ist, ist es nicht fern, dass das Live in irgendwelche Besprechungsräume über Beamer etc. übertragen wird. Weiß nicht, was ich davon halten soll.

Wie das bei Promis halt so ist, gibt es ein zweites Video aus einem anderen Winkel:

Infowars (sic!) behauptet, es habe einen „medizinischen Notfall” gegeben, Breitbart bringt damatisch, dass man sie in einen Wagen gezogen habe. CNN bringt … nichts. Aber bei der Washington Post ist dazu gerade eben was aufgetaucht. Die offizielle Version sei wohl, dass sie die Hitze nicht vertragen hat. (Gut, das kann ich nachvollziehen, ich bin auch nicht mehr so wüstentauglich wie noch vor 15 Jahren.) Aber: Viele sagen, an dem Ort war es heute gar nicht warm. Jedoch: Das sagt nichts darüber, wie warm es dort war, wo sie da aufgetreten ist. Die Washington Post spricht von „low 80s”, als so ungefähr 26 bis 29°C.

Allerdings wird man als Präsident der USA durchaus hin und wieder auch an warmen Orten auftreten müssen. Sollte das auf dem Video, und dass irgendwas passiert ist, belegt ja die Washington Post, wirklich Hillary Clinton sein, die da zombimäßig unkontrolliert zum Wagen wankt und gestützt und eingesammelt werden muss, wäre ziemlich klar, dass die da eine Puppe, eine Attrappe als Präsidentin präsentieren. Wie will die denn das Land regieren?

Ich find das ja bemerkenswert, wie sich der Body-Guard genau davor stellt, damit man nichts mehr sieht.

Jetzt stellt Euch mal vor, die soll mit dem Koffer mit dem roten Knopf rumlaufen oder in der Situation käme sowas wie 9/11. Man hat sich ja schon drüber aufgeregt, wie ruhig George W. im Kindergarten sitzen geblieben ist. Stellt Euch ein Handy-Video vor, auf dem sie in Zuckungen liegt, während die USA angegriffen werden.

Irgendwie riecht diese US-Wahl nach Scharade.