Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Datenpanne – Das kann uns nicht passieren

Hadmut
11.2.2016 18:50

Ich hatte ja immer wieder mal den Film „Datenpanne – Das kann uns nicht passieren” erwähnt oder auch ausführlicher beschrieben, den ich bei seinen Austrahlungen 1983 und 1988 gesehen habe.

Und ja, ich habe den Film, für teuer Geld beim ZDF als Mitschnitt von Analog-Aufnahmen auf DVD gebrannt, vor ein paar Jahren gekauft. Ich habe ihn also. Aber: Ich musste vorher dem ZDF gegenüber schriftlich erklären, die Aufnahme nicht zu veröffentlichen. Deshalb war das nicht möglich, den irgendwie auf Youtube zu packen oder sowas. Bedauerlich, aber ging nicht, weil die dort jeden einzeln protokollieren, an den sie den Film herausgegeben haben, und das waren bei diesem Film vielleicht drei Leute oder so.

Wobei das rechtlich ja dubios ist. Denn das ZDF hatte mir auf die Frage, warum sie den Film nicht mal wieder senden, geantwortet, dass sie die Rechte dafür nicht mehr haben und auch nicht wissen, wie sie wieder daran kommen könnten. Wenn sie die Rechte aber nicht haben, wie können sie dann mit jemandem schriftlich vereinbaren, dass man ihn nicht weitergeben darf?

Ich habe damals nachgeforscht und herausgefunden, dass die Rechte bei der Produktionsfirma liegen, die es aber nicht mehr gibt. Ich weiß nicht genau, was aus denen wurde, aber womöglich sind die einfach so pleite- und untergegangen, ohne Rechtsnachfolger. Ich habe sogar mal jemanden ausfindig gemacht, der bei dieser Firma gearbeitet hat, und mit dem telefoniert. Der wusste aber auch nicht, was aus deren Rechten oder deren Material geworden ist. Anscheinend wurde die Firma wirklich ohne Rechtsnachfolger beendet. Einfach so weg. Vor allem scheint das Filmmaterial einfach im Müll gelandet zu sein. Der allerdings sagte mir, dass die Senderechte beim ZDF lägen. Anscheinend war eher das Problem, dass die keine Version in sendefähiger Qualität mehr haben, obwohl ich der Meinung bin, dass die Version, die sie mir geschickt haben, für das Nachtprogramm oder einen Spartensender voll reicht.

Ich wollt’s aber nicht drauf ankommen lassen, ich hab gerade genug andere Themen und Rechtsstreitigkeiten und brauche nicht noch einen wegen Urheberrechtsverletzungen, falls da doch noch jemand aus der Versenkung auftaucht. Ich wollte auch nicht auf irgendeiner schwarzen Liste landen.

Heute jedoch haben mich ganz viele Leute darauf hingewiesen, dass der Film bei Youtube aufgetaucht ist. Jemand hat ihn auf einer alten VHS-Kassette als Aufnahme gefunden. Im Vergleich zum ZDF-Mitschnitt etwas dunkler und unschärfer, aber ansonsten OK.

Guckt’s mal.