Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Heuchler vom ZDF heute journal

Hadmut
7.1.2016 23:00

Wie mich die ölige Selbstgefälligkeit und politische Ausrichtung des ZDF heute journal gerade eben mal wieder so richtig angewidert hat.

Als ob das ZDF nicht gerade genug Dreck am Stecken hat, treten sie da jetzt als die großen Aufklärer auf, befragen da Polizei und Politik, oder rügen, dass die sich nicht befragen lassen, fragen, warum man da vor der political correctness eingeknickt sei, warum man etwa Informationen nicht herausgegeben habe, die als politisch heikel gelten.

Als ob die nicht zuerst mal bei sich selbst statt bei der Kölner Polizei anfangen müssten, Korruption, politischen Einfluss, political correctness auszuwischen (siehe hier und hier und hier).

Und als ob das alles noch nicht widerlich genug wäre, relativieren sie das alles dann gleich wieder, und bringen dann noch einen „Zwischenruf der Bloggerin und Internet-Beraterin Anne Wizorek”.

Ich glaub, ich krieg zu viel. Kann nichts, nichts gelernt, keinen Beruf, nur fördergeldersurfende Opfersirene, hat nicht verstanden, wie das Internet funktioniert, erzählt den letzten Mist, und wird von denen als Bloggerin und Internetberaterin vorgestellt. Ich habe ja schon genug über die geschrieben.

Ist das widerlich. Das sieht man dann wieder mal, wie tief das ZDF in diesem Polit- und Ideologiesumpf steckt, wie verdreckt, verlogen, korrupt das alles ist, wie die Parteien da die Finger drin haben. Denn Wizorek ist ja nichts anderes als eine von den Parteien aufgepumpte leere Hülle, eine Kunstfigur. Außer denen, die von den Parteien gesteuert werden, würde die niemand einstellen.

Und diesen ganze Polit- und Korruptionssumpf muss man auch noch zwangsbezahlen. Und dann wundert man sich über solche »Schweigekartelle«.

Wann schmeißen die endlich mal solche Leute wie Frey, Bellut, Theveßen oder Kleber raus? Das ist eine Polit-Gang, die da immer höhere Gebühren kassiert, und die dann für Parteipolitik verschleudert (und sich selbst und den Programmmachern die Taschen vollstopft). ARD ist allerdings auch nicht besser.