Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Jetzt werden mir schon Artikel untergeschoben

Hadmut
23.10.2015 18:44

Das finde ich jetzt gar nicht lustig.

Es kommt zwar häufig vor, dass Leute meine Blog-Artikel einfach in ihr Blog kopieren, und nur selten vorher um Einwilligung fragen. Aber meist steht dann zumindest unten drunter, dass sie das von meiner Webseite kopiert haben.

Ein Leser wies mich gerade darauf hin, dass bei Journalistenwatch ein Artikel auftaucht, der zwar in weiten Teilen einen Blog-Artikel von mir kopiert, ihn aber mit Teilen von jemand anderem mischt und dann unter der Autorenangabe

„Von Wolfgang Prabel und Hadmut Danisch”

erscheint, also den unwahren Eindruck erweckt, ich hätte das für Journalistenwatch, und zusammen mit einem anderen Autor geschrieben. Obwohl ich weder das eine, noch das andere getan habe. Hätte mich nicht gerade ein Leser darauf hingewiesen, hätte ich davon gar nichts gewusst.

Nachher bekommt man für sowas in diesen Zeiten noch eine Abmahnung, Strafanzeige, Ermittlungsverfahren, Hausdurchsuchung oder sonst irgendwelchen Ärger im Hintergrund oder in irgendwelchen schwarzen Listen, von denen man nichts weiß, und wundert sich dann mal, warum man einen Job nicht bekommt oder in einen Flieger nicht steigen darf. (Inzwischen nehmen sie Leuten ja auch schon das Sorgerecht und sowas weg, wenn man politisch unerwünscht schreibt.)

Eine Kryptoprofessorin hatte mir mal erzählt, dass sie ziemlichen Ärger bekommen hat und zuerst nicht mal wusste, warum. Es stellte sich raus, dass Leute irgendwo ein Paper geschrieben und eingereicht haben, und sie ohne ihr Wissen einfach als Co-Autorin mit genannt haben.

Ich finde das nicht lustig und habe die aufgefordert, das sofort zu entfernen.

Das finde ich jetzt ziemlich derb, dass einem da inzwischen auf politisch heiklen Seiten Autorenschaften untergejubelt werden, von denen man nichts weiß.