Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Apple ist auch nicht mehr das, was es mal war

Hadmut
20.9.2014 20:23

Früher hätten die Räuber die iPhones geklaut. Heute nehmen sie das Geld.


8 Kommentare (RSS-Feed)

Noob
20.9.2014 20:46
Kommentarlink

Vor allem werden die wohl mit dem Geld nichts anfangen können, Farbpatrone und so 😛


ein anderer Stefan
21.9.2014 2:51
Kommentarlink

Aber prinzipiell richtig gedacht. Ich weiß nicht, warum Leute für den überteuerten Edelschrott vorm Laden übernachten.


Peilsender
21.9.2014 8:20
Kommentarlink

ich vermute, dass man mit den IPhones wegen Seriennummer und calling-home-Verhalten nicht wirklich was anfangen könnte. Außer für Bastler vielleicht.


erichwander
21.9.2014 11:56
Kommentarlink

1 millionen euro…keine schlechte beute. auf nach thailand


Emil
21.9.2014 13:42
Kommentarlink

Da steht gar nichts über die Täter. Wenn es Deutsche gewesen wären, wäre es im Artikel erwähnt worden. Also wahrscheinlich mal wieder “Südländer” oder “Osteuropäische EU-Bürger”. Multikulti und Schengen sei Dank!


Hadmut
21.9.2014 13:50
Kommentarlink

@Emil:

> Da steht gar nichts über die Täter. Wenn es Deutsche gewesen wären, wäre es im Artikel erwähnt worden.

Das liegt daran, dass sie die Täter noch nicht haben und nicht wissen, wer es war.


janndh
22.9.2014 0:48
Kommentarlink

Ne Hadmut:-)
Das liegtbdaran das Naturaldeutsche nie und nie und niemalsnicht was klauen würden:-)

Aber es ist doch logisch das es besser istbares zu klauen als Dinge die eine seriennummer haben.

Leider hast du dir einen sehr radikalen fanbereich geschaffen.
Garantiert ungewollt.
Ich will lieber nicht wissen was du dir so als Kommentar durchlesen musst.

Aber da kann man gern zum Thema Versammlungsfreiheit zurückkommen.
Unter freiem himmel.
Das schliesst bösartige Kommentare aus, den die werden in der Regel in inem büro beschrieben.

Friedlich?
Siehe meine frage zu dem was du so lesen musst.

Jeder hat das Recht eine Demo zu was auch immer zu machen. Eine Ausnahme seh ich maximal wenn es eine Demo gegen die Berfassu g, also das GG sein soll.

Eine Demo zu verhindern, zu blockieren ist mist.
Eine gegendemo, das ist okay.
Ich finde es sehr gut das die Verfassung das recht hergiebt eben zu demon


janndh
22.9.2014 0:59
Kommentarlink

Strieren.

Ja und immer im abstand zu anderen, die anderen haben auch das recht auf eine Demo.

Mag man hmal doof sein, abwr es ist ein extrem hohes gut.
Also niht eine demo verhindern/stören, sondern eine dagegen machen, in der nähe, mit besseren Argumenten.

Es gibt nur eine Ausnahme, aus meiner Sicht.
Jede demo cie sich gegen das GG richtet nat auch nicht dessen schutz verdient
Für denkfehler meinerseits, antwortet.

Ich hab ein positives Wetbild
Und die beiden iraner die ich heut auf arbeit hatte und die mich eher aufgehalten haben als mir genutzt haben, ja das waren Vollidioten, deawegen sind aber noch lange nicht alle iranwr vollidioten für mich, insbesondere wenn ich daran denke das ich leute aus dem iran kenne, deren intellekt i/h zu gern hättw