Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Widerlicher Schumacher-Liveticker bei FOCUS

Hadmut
22.3.2014 10:25

Seit nunmehr 3 Monaten gibt es eigentlich gar keine Neuigkeiten von Michael Schumacher. Einfach nichts. Und wenn es welche gäbe, wären sie seine Privatangelegenheit. Und trotzdem unterhält FOCUS seit drei Monaten einen Michael Schumacher-Liveticker, auf dem mehrfach täglich Pseudo-Nachrichten erscheinen.

Widerlich.


14 Kommentare (RSS-Feed)

_Josh
22.3.2014 11:49
Kommentarlink

Qualitätsmedium halt, wobei sich das mit dem Restgeschmiere in diesem Land nix gibt — Spiegel, Bild, all das sogenannte “Publikums”gedöns, der gleiche Müll überall.

Wenn einfach so gar nichts auf der (bekannten Agenda-) Welt passieren will, dann erfrischt man halt sein Zeitbinderbotnet mit ollem Quark, unsinnigem “Panorama”, dem jüngsten Schiss des britischen Geleges und/ oder einem Regenguss in USA.

Ist ja nicht so, daß sich im Rest der Welt irgendetwas ereignet, und mal ehrlich, welchen solcherlei Blätterwald lesenden Michel interessiert schon Süd- und Mittelamerika, Afrika, Australien, Asien, wenn uns Schumi/ Uwe/ Boris/ Uli/ put in name here/ Fußball angesagt ist.


Fx
22.3.2014 14:50
Kommentarlink

Ich denke, dass dahinter v.a. eine hoch optimierte SEO-Strategie steckt. Google News bietet den Verlagen/Zeitungen ein XML-Interface, über das sie neue/aktuelle Artikel melden können. Der Google-News-Bot kann wohl kaum zwischen echten Nachrichten und Pseudo-Nachrichten unterscheiden. Je häufiger aber ein Artikel (auch wenn es im Prinzip immer der gleich ist) als “neu” gemeldet wird, umso öfter wird wohl auch ein Artikel dieser Zeitung in Google News “beworben” und bringt entsprechen Leser auf die Seite und damit Reichweite und Werbeeinnahmen. Das Ticker-Prinzip wurde v.a. vom Fokus auf die Spitze getrieben. Für jeden Scheiß gibt einen Live-Ticker: aktuell z.B. Flug MH370 (auch wenn es da seit Tagen nichts wirklich Neues gibt). Sogar bei großen Fußballspielen gibt es den ganzen Tag über einen Live-Ticker, in dem jeder noch belanglos Furz vermeldet wird. Aber der abartigste Ticker ist zweifellos der Schummi-Liveticker.


Reinhard
22.3.2014 16:20
Kommentarlink

Sicher dass da wirklich täglich was erscheint? Lies mal die letzten Meldungen, da steht was von “der Unfall ist einen Monat her”. Immerhin schreiben sie nicht dauernd was


derSchöpfer
22.3.2014 18:58
Kommentarlink

Alleine das Wort Ticker taucht 17(!) mal auf der Startseite auf.

24-Stunden-Newsticker
+++ Flug MH370 im News-Ticker +++
++ GUS-Krise im News-Ticker ++
“[…] Die Entwicklung im News-Ticker.”
++ Bundesliga im Live-Ticker ++
“[…] Das Spiel im Live-Ticker.”
+++ News-Ticker zu Schumacher +++

Fazit: Der Focus LIEBT dieses Wort.
Juckt mich persönlich aber nicht, denn ich habe den Filter
*.focus.de/* – Block Retrieval of URL
aktiviert, da ich mit aktiviertem Ghostery keinen Artikel lesen kann, ohne temporär diese Drecks-Socialbuttons zu erlauben.
Wegen dieses hochgradig schwachsinnigen Hinweises, ob ich nicht Facebook-Fan werden möchte, der sich über den ausgegrauten Artikel legt und erst weggeklickt werden muss.

Mal abgesehen von den 26 verschiedenen Diensten, die einen auf der Seite tracken.

Eins der widerlichsten deutschsprachigen Nachrichtenportale.


derSchöpfer
22.3.2014 19:03
Kommentarlink

Nachtrag:
Warum die Seite auch nicht zu gebrauchen ist, liegt an folgendem Punkt der Netiquette:
-Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise.

Man kann dort also diskutieren – aber wehe man versucht seine Worte mit Links zu untermauern.


_Josh
22.3.2014 19:15
Kommentarlink

@Fx: Nö. Beachte einfach mal das Ende eines derartigen “Artikels”, es handelt sich bei 90% allen Geschmieres um die immer gleichen Tickermeldungen von dpa, AFP und (maximal) Reuters.

Mittlerweile, d.h. seit der “Entdeckung” des webz, wird einfach nur immer deutlicher, daß der Quark der Neuigkeiten schlichtweg ge”bias”ter, verblödender Kommerzmüll ist, gesteuert und ge”bias”t von den immer gleichen Knallchargen mit der immer gleichen Agenda — des Erhalts des status quo der Profiteure westlicher Demokratiesimulation.


faktenfaktenfakten
22.3.2014 21:57
Kommentarlink

Wer liest auch schon freiwillig dieses Schundblatt Locus?

Danisch scheint dort öfters vorbeizuschauen, bringt immer wieder Links mit Nullmeldungen von vorgestern ausm Locus. Liest er auch die heimlich die Bild?


Hadmut
22.3.2014 22:39
Kommentarlink

@faktenfaktenfakten:

Man kann sich nicht nur aus einer Quelle informieren, wenn man einen Überblick über das haben will, was in der Öffentlichkeit vorgeht. Ich lese zwar nicht die BILD, aber ich war mal in einem Unternehmen, das seine Öffentlichkeitswirkung sehr genau beobachten musste und dazu eine professionelle PR-Abteilung hatte. Und die hatten eine ganze Reihe von Zeitschriften abonniert und dort in der Presseecke ausgelegt. Darunter natürlich auch FOCUS und BILD. Nicht weil sie gut wären, sondern um zu sehen, worüber die schreiben.

Bedenke bitte, dass ich hier seit fast 2 Jahren über Gender und Feminismus schreibe, deren Schriften sind auch fast nur Schund. Wie hätte ich darüber schreiben können, wenn ich den Mist nicht gelesen hätte, obwohls unerträglicher Schwachsinn ist?


Fx
22.3.2014 23:26
Kommentarlink

@_Josh

Was is’n das für ne Antwort “Nö”?

Du hast meinen Kommentar offenbar nicht verstanden. Ich habe nicht über die Inhalte der Inhalte geschrieben, sondern über das Format und die Intention dahinter. Ob die “Nachrichten”-Schnippsel nun von Agenturen kommen oder nicht hat damit erstmlal nichts zu tun. Im Übrigen verwenden die das Format “Ticker” für alle möglichen Inhalte, darunter sind z.B. auch Live-Mitschriften von Pressekonferenzen.


Kristina
23.3.2014 0:49
Kommentarlink

Vielleicht kommt insgesamt seit 3 Monaten nichts mehr über Michael Schumacher, weil nicht mehr viel von ihm selbst kommt.


Michael
23.3.2014 7:55
Kommentarlink

Warum gibt es eigentlich keine Live-Cam über Schumaches Bett ?


Reinhard
23.3.2014 17:42
Kommentarlink

Ein Verwandter von mir hatte auch mal eine ziemlich schweren Skiunfall. Gabs damals einen Liveticker? Nein? Warum sollte mich dann der Schumacher interessieren? Er ist ja nicht der einzige, der im Dezember einen schweren Unfall hatte.

Er ist ja nichtmal Rennfahrer (war er früher mal, aber er hatte ja schon aufgehört). Warum ist er also so interessant dass es überhaupt mehr als 5 Zeilen in den Lokalnachrichten gibt?

Es muss wohl ordentlich Geld bringen, über sowas zu schreiben.


Sardor
25.3.2014 18:56
Kommentarlink

pjüsel
31.3.2014 12:02
Kommentarlink

Man brüstet sich mittlerweile beim Focus damit, dass man inzwischen mehr Unique User pro Monat habe als SPON:

http://www.focus.de/intern/presse/rekordwert-von-11-98-millionen-usern-erreicht-danke-an-11-98-millionen-nutzer-focus-online-ueberholt-spiegel_id_3702663.html

In der Printausgabe 13/2014 wird als Grund dafür unter anderem die Schumacher-Geschichte angeführt.