Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Nie wieder Tomaten?

Hadmut
8.6.2011 15:26

Kam gerade im Radio: Sie wissen nicht, wo die EHEC-Erreger herkamen und sind mittlerweile der Ansicht, daß man das wahrscheinlich nie in Erfahrung bringen werde. Deshalb würde die Warnung vor Gurken und Tomaten auch weiterhin gelten.

Was heißt das nun? Daß es kein Abbruchkriterium für die Gurkenwarnung gibt? Daß ich nie wieder werde Tomaten essen dürfen?

7 Kommentare (RSS-Feed)

Johnny
8.6.2011 15:53
Kommentarlink

Essen kann man alles mindestens ein mal. Von daher mach ich mir keine allzu großen Sorgen.


yasar
8.6.2011 19:09
Kommentarlink

Sie wollen sich eben nicht ans Bein pinkeln lassen, wenn Du doch Tomaten ißt und dann krank wirst. Egal ob’s von Tomaten oder Schweineschnitzeln übertragen wurde.


Hadmut
8.6.2011 19:10
Kommentarlink

Eigentlich sollte ich gar nicht mehr essen. Bin sowieso zu fett.


Stefan W.
8.6.2011 21:44
Kommentarlink

Soll ich mal gehässig sein?

> Eigentlich sollte ich gar nicht mehr essen. Bin sowieso zu fett.

Du rauchst zu wenig! 🙂

Ich habe geraucht, und bin, als ich aufhörte, auf 97 kg angeschwollen, bei 1,72m Köreperkürze.

Allerdings habe ich dann auch mit dem Essen aufgehört, und wiege jetzt noch 80kg.


Lebermitteltechniker
9.6.2011 15:41
Kommentarlink

@yasar:

1. Wem würde wer wie ans Bein pinkeln? Das ist doch generell ausgeschlossen.

Im Moment wird untergepflügt mit Umsatzgarantie. Also muss die Hysterie aufrechterhalten werden. Und, Hadmut, hier also das Abbruchkriterium:

next HYSTERIA if $eu->pot == 0

2. Das mit dem Schweineschnitzeln könntest du in einen geeigneten Kanal einspeisen. Passt zu Tomaten und Gurkensprossen. Außerdem würde EHEC nicht mehr aussehen wie eine Vegetarierseuche 😉


quarc
9.6.2011 21:46
Kommentarlink

Klare Sache, Entwarnungen kommen nie mehr. Also bis an Dein Lebensende
keine Tomaten, Gurken, Sprossen, Sprotten oder Seehecht. Auch nie mehr
wieder Getränke in Flugzeugen. Andererseits ist das vielleicht die
Marktlücke für japanisches Gemüse. Dort haben sie ja jetzt eine innovative
Idee zur Desinfektion.

Die holländischen Strauchtomaten, die ich gestern gekauft habe, schmecken
jedenfalls recht gut.


nadar
10.6.2011 23:14
Kommentarlink

Warum werden keine Pflanzenfresser auf die Felder getrieben? Wenn ich recht informiert bin, stammt EHEC doch von diesem Viehzeug ab, dürfte dem also nicht schaden.

2007 (iirc) war ich im Herbst in Dithmarschen. Die Gegend ist das größte Kohlanbaugebiet Deutschlands. Damals gab es Probleme mit dem Export gen Russland. Auf etlichen Kohlfeldern sah man Schafherden weiden.