Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Osterferien: Die Relativität des Weltuntergangs

Hadmut
12.4.2019 20:25

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht.

Ein Leser aus Hessen berichtet mir, dass da heute die Osterferien angefangen hätten (ist das eigentlich noch so wie früher, dass Ostern in allen Bundesländern gleichzeitig stattfindet?) und im Radio anerkennend darüber berichtet wurde, dass der Flughafen Frankfurt am Main allein heute etwa 220.000 Fluggäste abgefertigt habe.

Dazu lustige Interviews mit Leuten, wohin sie fliegen und so.

Der Leser fragt an, warum dieselben Radiosender, die neulich noch über CO2 und Flugverzicht berichtet haben, plötzlich völlig kritiklos am Urlaubstrubel teilnehmen, Fernflüge Juchhu!

Oder warum niemand gefragt hat, warum Jugendliche sonst freitags die Schule schwänzen, weil es doch angeblich soooo wichtig wäre, das Klima durch Demonstrationen zu retten, sie aber nun a) massenweise in die Flieger steigen und sie b) kein Journalist danach fragt.

Der Leser fragt außerdem an, warum Klima und Weltuntergang bisher so wichtig waren, dass die Freitagsdemonstrationen weder nachmittags noch samtags stattfinden konnten und keine paar Stunden Aufschub duldeten (die Frage, warum man nicht schon am Donnerstags nachmittag demonstriert, wenn es keinen Aufschub duldet und so eilig ist, wurde leider nicht gestellt), die Demonstrationen in den Ferien aber nicht stattfinden. Ob man nur während der Schulzeit, aber nicht in den Ferien nichts besseres zu tun habe als zu demonstrieren, und warum die Radiosender, die neulich noch so für diese Demonstrationen waren, nicht fragen, wie man jetzt einfach in Urlaub verreisen kann, wenn es doch so lebenswichtig ist, freitags zu demonstrieren und die Welt zu retten.

Weiß ich nicht.