Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die letzte Männer-Domäne

Hadmut
12.2.2019 0:33

Ist Euch mal aufgefallen, dass die im Radio…

auch dann, wenn sie noch gar nicht wissen, wer es ist, immer sagen „Auf der A-sowieso kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen!”

Die sagen nicht, wie in der Gendergesetzgebung, „kommen Ihnen ein Geisterfahrer oder eine Geisterfahrerin entgegen…”

Die sagen auch nicht, „…kommen Ihnen Geisterfahrende entgegen…”

(Wobei mir gerade noch ein anderer Sprachklotz auffällt: Mit der Partizipiensparache „zu Fuß gehende” statt Fußgänger geht auch immer eine Pluralbildung einher. Streng genommen müsste man also „…kommen Ihnen ein Geisterfahrender oder eine Geisterfahrende entgegen…”, was auch noch nicht korrekt ist, weil das dritte Geschlecht nicht berücksichtigt wurde, also nach BVerfG es irgendwie heißen wie „…kommen Ihnen ein Geisterfahrender oder eine Geisterfahrende oder ein nicht eingetragener Geist entgegen…”)

Immerhin das einzige, was man den Männern noch alleine zutraut. Sowas machen nur Männer.