Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Beraterhonorare und Bruttoinlandsprodukt

Hadmut
7.2.2019 1:36

Ein Leser stellt die kecke Frage…

ob die monströsen Beraterausgaben von der Leyens vielleicht (auch) den Zweck haben, pro forma die Wehrausgaben auf den von der NATO und von den USA geforderten Anteil am Bruttoinlandsprodukt zu heben und trotzdem nichts für die technische Wehrfähigkeiten zu tun.

Man kann auf dem Papier der NATO nachweisen, dass man ganz viel Geld für die Bundeswehr ausgibt, und trotzdem ist sichergestellt, dass die keine wesentliche Kampfkraft entwickeln.

Ich komme nochmal auf das Thema Kryptosabotage und 4+2-Vertrag mit geheimen Anhängen zurück. Kann das sein, dass das alles kastriert sein, aber nach Kosten potent aussehen soll?

War das vielleicht von Merkel genehmigt, dass man da so richtig Geld verbrennt, damit man sagen kann, es ist ausgegeben? Immerhin ist es die einfachste Art der Geldverbrennung. Unternehmensberater kommen schließlich gerne von selbst und nehmen alles Geld mit, was herumliegt.