Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ein Professor der Quinnipiac University

Hadmut
10.8.2018 1:14

Zum Stand des Akademischen.

Dass man in der Spiele-Szene schon lange gegen Feministen kämpft, die die Spiele-Szene zu übernehmen versuchen, ist bekannt, Stichwort Anita Sarkeesian.

Da gibt es nun einen Kritiker, der auf einer Gaming Conference auftauchte, und dafür angeblich von einem Universitätsprofessor angegriffen und geschlagen wurde (punch heißt normalerweise Boxhieb). “I’m going to fucking kill you” soll der Professor dabei gerufen haben.

Der Prof trägt auch gerne T-Shirts mit Aufschrift „Punch Nazis” und hat vorher getwittert, dass er Schlägerei sucht.

Scheint auch nicht so ein besonderer Einzelfall zu sein, denn an der California State University soll ein Professor einen Republikaner angegriffen haben.

Was man heute eben so unter „Professor” versteht. Dem geistigen Verfall angemessen. Ich hab’s ja vor 20 Jahren schon in Deutschland gemerkt, dass viele Professoren einer intellektuellen Auseinandersetzung nicht gewachsen sind. Beth wollte mir ja auch mal körperlich drohen, das konnte er sich aber eben auch körperlich nicht leisten. Was aber in Deutschland keine Seltenheit ist, sind Professoren die intrigieren, verleumden, erpressen. Das ist nicht seriöser als Prügelprofessoren, nur unsportlicher. Bei einer ordentlichen Schlägerei besteht zumindest theoretisch die Chance, dass der andere besser ist und dem Professor ordentlich auf’s Maul gibt.

An der University of Central Florida gibt es Workshops für linke Studenten, wie man Faschisten verprügelt.

Übrigens trainiert auch bei uns die linksextreme Szene das Schießen.

Ich bin mal gespannt, wie das weitergeht. In den USA sind ja viele bewaffnet und an manchen Universitäten das Waffentragen erlaubt. Über kurz oder lang kommt es da zu Schießereien zwischen links und rechts.

Es sagt aber eben viel über den Niedergang der Universitäten. Gewalttätig und durchverblödet.

Bisher konnte man dort ja schon Karriere machen, wenn man nichts im Hirn hat aber gut in den Hauptsportarten Baseball, Football, Basketball ist. Künftig wird man wohl direkt auf den Tenure Track kommen, wenn man so richtig gut prügeln kann und linksradikale T-Shirts trägt.