Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Verblödung der Millennials

Hadmut
26.1.2018 23:59

Nachtrag zu der Frage, warum an die ab 1980 geborenen so ungern beteiligt.

Sogar das erzlinke ZDF aspekte, das auch immer wieder mal selbst in Gender- und Propaganda-Schienen abrutscht, sogar denen werden die Hochschulen zu blöd, sie haben gerade über die Verblödung der Berliner Hochschulen berichtet.

Das muss man nochmal klar sagen: Die Generation der ab 1980 geborenen ist nicht nur großflächig verblödet (und der Rest überwiegend Schweiger und Mitläufer), sie tut auch alles, um als blöd dazustehen und dafür zu sorgen, dass garantiert niemand etwas mit denen zu tun haben will.

Das muss man sich klarmachen: Sie lernen nicht nur nichts, sondern steigern sich in irgendwelche poststrukturalistischen und marxistischen Schwafelgruppen rein, sie machen auch noch gewaltsam und laut jedem klar, dass sie unerträglich sind und alles kaputt machen. Wer will denn mit solchen Menschen irgendwas zu tun haben?

Es ist doch mittlerweile jedem klar, dass jeglicher Kontakt mit diesen Leuten

  • Auf extremen Streit
  • Nazi-Beschimpfungen
  • Sexismus- und Vergewaltigungsvorwürfe
  • Unverschämte Forderungen und Erwartungshaltungen
  • Hirnlosigkeit
  • Redeverbote
  • Gewalttätigkeit
  • Inkompetenz
  • Dummheit
  • Faulheit
  • Frauenquoten
  • Zugangsblockaden
  • Permanente Diffamierung und falsche Beschuldigung

hinausläuft. Wer will mit diesen Leuten noch was zu tun haben? Also wenn ich da eine Bewerbung bekäme und da stünde was von Berliner Universität, Alice-Salomon-Hochschule, Gender-Komptenzen, irgendeinem Kultur-Scheiß, da wüsste ich doch schon, was ich zu denken haben, und was ich mir höchstwahrscheinlich mit solchen Kandidaten einhandeln würde.

Wer will mit diesen Kotzbrocken noch irgendwas zu tun haben?

Warum soll man sich mit Leuten abgeben, sie gar noch einstellen und bezahlen, die auf nichts anderes aus sind, als einem bei nächster Gelegenheit ein Messer in den Rücken zu rammen, aber selbst intellektuell auf Kinderniveau geblieben sind?

Und wer will noch etwas mit Frauen zu tun haben, die einem für ein Kompliment die Augen auskratzen und einen öffentlich hinrichten?

Und dann beschweren die sich, dass man sie nicht „teilhaben” lassen will.