Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Linke verprügeln aus Versehen Linke

Hadmut
22.10.2017 23:26

Sechs Schwerverletzte beim berüchtigten „Conne Island“:

BILD berichtet, dass in Leipzig sechs Personen schwer verletzt wurden:

eipzig – Bei einer Massenschlägerei vor dem „Conne Island“ wurden am Freitagabend sechs Personen schwer verletzt. dabei war alles nur ein Missverständnis…

Nach BILD-Informationen waren etwa 20 Vermummte mit Schlagstöcken und Pfefferspray auf eine Gruppe von Jugendlichen (17 bis 26 Jahre) aus Thüringen losgegangen, die ein antirassistisches Konzert besuchen wollten.

„Die sechs Jugendlichen erhielten wegen ihrer Kleidung keinen Zutritt“, so ein Polizeisprecher. Offenbar waren sie für Rechte gehalten worden. Daraufhin kauften sie sich Szene-T-Shirts im Conne Island, wollten sich in ihrem Auto umziehen.

Auf dem Weg dorthin wurden sie von Vermummten angegriffen und schwer verletzt. Zudem wurde ihr Auto beschädigt. Die Schläger entkamen.

Und da behaupten die immer, bei Linken gäb’s keine Gewalt, das ginge alles von den Rechten aus.

Wenn aber gar keine Rechten da sind, sondern Linke versehentlich andere Linke für Rechte halten, und Rechte gar nicht anwesend sind, und das Ergebnis sind „sechs Schwerverletzte”, dann ist das mal eine klare Aussage über das Gewaltverhalten Linker. Und es beweist, dass sie da auch nicht provoziert worden waren, sondern von sich aus auf alles einprügeln, was ihnen nicht passt. Wie damals die Nazis.

Hatten die nicht gerade in Zusammenhang mit der Antifa-Tagung im DGB-Haus behauptet, Linke hätten mit Gewalt nichts zu tun?

Leipzig hat übrigens ein Problem.