Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die SPD hat noch nicht kapiert…

Hadmut
22.10.2017 15:47

…dass sie gerade selbst aus der Regierung ausgetreten ist.

Jedenfalls scheinen da einige SPD-Frauen Probleme mit der Realitätswahrnehmung zu haben:

Die Nahles kritisiert die FDP:

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat das Verhalten der FDP bei den Sondierungsgesprächen kritisiert. „Die Liberalen laufen schon wieder herum wie die Halbstarken“, sagte Nahles der „Bild am Sonntag“.

Was genau geht das die SPD an, wenn sich CDU/CSU, Grüne und FDP sondieren?

„Sie haben zehn Prozent der Stimmen geholt, aber man hat das Gefühl, Herr Lindner will der ganzen Republik diktieren, wo es langgeht. Diese angeblich neue FDP kommt mir doch sehr bekannt vor“, fügte sie hinzu.

Die 20%-Partei spottet der 10%-Partei?

Ausgerechnet die SPD, die ständig alle diktieren will, wo es lang geht, schimpft das über die FDP?

Und dann die Barley:

In der Debatte über Sexismus fordert Familienministerin Katarina Barley (SPD) striktere Gesetze. […]

„Das hat auch etwas mit fehlender Lohngerechtigkeit zu tun, mit dem Frauenanteil in den Parlamenten, mit einem Frauenanteil in Führungspositionen in Unternehmen“, sagte sie. „All das muss kommen, damit sich die gönnerhafte, anmaßende, abwertende, übergriffige Einstellung vieler Männern ändert“, sagte die SPD-Politikerin.

Moment mal. Eben rennen sie noch mit Geschrei aus der Regierung und melden sich aus der Verantwortung ab, und dann ist noch nicht mal der neue Bundestag zusammengetreten, und schon kommen sie und sagen, wie die Gesetze aussehen müssten?

Eine 20%-Partei will dem Rest diktieren, wie Gesetze auszusehen haben, und gleichzeitig schimpft die Nahles, dass die FDP der Republik diktieren wolle, wo es lang geht?

Kann das sein, dass die noch nicht kapiert haben, was die SPD gerade als Wahlergebnis bekommen und danach getan hat?