Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Liegt der Rentner tot im Zimmer…

Hadmut
2.10.2017 20:21

Geht er mir gerade so durch den Kopf. [Update: Neues von CNN]

Ich bekomme gerade Leserhinweise, wonach die Sache in Las Vegas ganz anders war als gedacht, weil nämlich der Sänger, der gerade sang, Trump-Sympathisant war und der Schütze Kontakte zur Antifa gehabt habe.

Ich frage mich aber gerade was anderes: Ist das eigentlich sicher, dass der auch geschossen hat? Er hat das Zimmer gebucht und eingecheckt, und zwanzig Minuten nach dem Massaker sprengt die Polizei die Tür auf und der liegt tot im Zimmer. Sie meinen, er habe sich kurz vor dem Eindringen der Polizei selbst umgebracht.

Wollen wir mal hoffen, dass sie das auch sehr genau untersuchen. Vielleicht war der 20 Minuten nach dem Massaker ja auch schon seit 25 Minuten tot und jemand anderes hat geschossen, ist gleich danach verschwunden und hat eine hübsche Legende hinterlassen.

Denn so wie ich das verstanden habe, hat man nur gefolgert, dass er der Schütze war, weil er tot im Zimmer mit den Waffen lag, aus dem geschossen wurde.

Eigentlich wäre mir das so zu dünn, um den Sachverhalt als geklärt auszurufen, wie die weltweite Presse das so tut. Nach dem, was bisher zu lesen war, hat man ein Hotelzimmer geöffnet und darin Waffen und eine Leiche gefunden. Der Rest ist eher gemutmaßt.

Vielleicht sollte man mit Wertungen noch zwei, drei Tage warten, bis die mit ihrer kriminaltechnischen Untersuchung durch sind und bestätigt haben, dass der da auch geschossen hat und nicht nur selbst erschossen wurde. Vielleicht war die Situation für die Polizisten eindeutig, man weiß ja nicht, was die da gesehen und gefunden haben. Aber nach dem, was in der Presse stand, ist der Wissensstand eben nur, dass in dem Zimmer auch eine Leiche lag, und man genaugenommen nicht weiß, warum.

Etwas Skepsis und das Abwarten gesicherter Erkenntnisse sind vielleicht ratsam.

Update: CNN schreibt inzwischen:

  • A team of six officers spoke with security at the Mandalay Bay Resort and Casino, where Paddock was staying, and searched the hotel floor-by-floor Sunday night before they found Paddock’s room, Clark County Sheriff Joseph Lombardo told reporters.
  • Paddock, 64, fired at the officers through the door, Lombardo said. A SWAT team broke down the door, but Paddock had already killed himself, Lombardo said.

Damit ist dann eindeutig klar, dass der das war.