Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Polizei gibt auf

Hadmut
17.10.2016 0:46

Was die Politik aus Deutschland gemacht hat.

Neulich schon ging die Meldung rum, dass die Polizei in Berlin den Taschendiebstahl nur noch in seltenen Fällen verfolgt, also praktisch fast gar nicht mehr. Es wurde noch etwas erläutert. Und natürlich gab es Streit darum.

Heute heißt es, die Berliner Polizei habe auch den Drogen- und Kriminalitätsschwerpunkt Görlitzer Park aufgegeben. Aber das ist ja sowieso politischer Plan, die Drogendealer als solche zu integrieren. Drogenhandel als Kulturbereicherung. Kein wunder bei der Berliner Politik.

Neulich, ich glaub es war während meines Urlaubs, hatte ich einen Link auf einen Text (ich find ihn partout nicht mehr, weiß jemand, wo das stand?), der als interner Bericht aus der Berliner Finanzverwaltung nach außen gedrungen sein soll, dass sich nämlich die Steuerprüfer der Finanzämter für die Außenprüfungen nicht mehr zu den Firmen der arabischen Großfamilien trauen würden, weil man da, wenn überhaupt, als Steuerbeamter nur noch mit SEK hin können, und so viele SEKs gäb’s nicht. Deshalb habe man die Steuerprüfung da schlicht aufgegeben und prüfe nur noch Deutsche und umgängliche Ausländer. Ich finde aber weder den Text noch den Link (mein Informationshaufen ist stark angewachsen…)