Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Bundestagswahl

Hadmut
30.12.2021 2:35

Darf ich mal höflich an einen Umstand erinnern?

Weil sich gerade so viele im Allgemeinen und im Besonderen über mich aufregen:

Vor etwa einem Viertel Jahr hatten wir eine Bundestagswahl.

Das wäre ein idealer Zeitpunkt gewesen, die Parteien und Medien zu löchern, wer da wieviel medizinische und epidemologische Sachkunde in seinem Partei- und Regierungsteam hat. Oder auch, wer sich mit Digitalem auskennt.

Es war aber so gut wie nicht Thema des Wahlkampfes oder der Medien. Und ich könnte mich nicht erinnern, dass sich da irgendwer darüber beklagt hätte. Man hat das hingenommen, dass alle Parteien mit Laien-Riegen antreten. Man hat rot-grün gewählt, obwohl beide vor allem mit grunddämlichen Studienabbrechern der Geisteswissenschaften angetreten sind. Also beschwert Euch nicht bei mir, dass Euch die Politik zu doof ist. Ich habe zum Thema Wahlkampf getan, was ich konnte.

Ein paar Politiker haben lau-mau gesagt, dass es keine Impfpflicht geben werde, und damit war für nahezu alle Leute das Thema erschöpfend und befriedigend abgehakt.

Ihr müsst halt mal lernen, Euch beizeiten um Eure Angelegenheiten zu kümmern. Deshalb heißt es Demokratie und nicht Vormundschaft.

Aber jede Wette: Bis zur nächsten Bundestagswahl in dreieinhalb Jahren habt Ihr das dann alles wieder vergessen.