Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Eine Erkenntnis zum Unterschied zwischen Foto und Video

Hadmut
23.10.2021 23:47

Was mir noch so aufgefallen ist.

Fotografieren kann man ganz prima und am besten alleine. Man ist völlig frei in seiner Bewegung, muss auf niemanden warten und niemand muss auf einen warten. Man kann so lange bleiben, wie man will und man muss nicht länger bleiben, als man will. Man kann, wohin man will, und muss nicht, wohin man nicht will.

Mit Video geht das nicht.

Nicht nur, weil es zuviel Kram und Krempel ist, und Foto plus Video einfach logistisch zuviel ist, sondern auch, weil man da immer einen braucht, der im Bild ist. Bei einem Foto ist der Berg ein Berg und es sähe blöd aus, wenn jemand davor rumsteht. Beim Video ist es umgekehrt, da muss ab und zu jemand auftauchen und was sagen oder machen.

Wenn man ordentliche Videos machen will, muss man mindestens zu zweit sein.