Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wo wollen Sie hin?

Hadmut
20.10.2021 18:49

Neulich am Flughafen BER.

Neulich war ich ja zum zweiten Mal im Abflugbereich des BER.

Ich kam da also so in diese große Halle, Abflug Gate C01.

Es hängen riesige Schilder da, Gates C D hier lang. Die Aufgabe, das Gate zu finden, erscheint mir deshalb als Problem von überschaubarer Komplexität und auch von Personen meines fortgeschrittenen Alters noch lösbar. Mein erster Ansatz wäre, den Schildern zu folgen.

Wie ich gerade so zur Rolltreppe nach oben, den Schildern nach, wollte, quatscht mich einer an, so mit Warnweste. Wo ich hinreisen wollte.

Ich mag das ja gar nicht, wenn mich einfach irgendwelche dahergelaufenen Leute ausfragen. Riecht so nach Phish. Zumal der bei meinem ersten Besuch noch nicht da stand.

„Nach Istanbul“ sagte ich.

Wunderbar, beglückwünschte er mich, da sei ich hier genau richtig.

Ich kam mir irgendwie so ein bisschen wie auf Kindergeburtstag vor. Und meinte so mit ironischem Ton „Ach, das ist ja schön. Danke, dass Sie mir das sagen, das hätte ich jetzt so schnell nicht gemerkt…“

Er bemerkt den Unterton und fügte als Erklärung hinzu, dass sich so viele Leute auf dem BER verlaufen würden, weshalb sie das jetzt machen.

Toll.

Sie bauen einen Flughafen, auf dem man sich verlaufen kann.

In Frankfurt Rhein/Main kann man sich verlaufen.

In Singapur kann man sich nicht nur verlaufen, sondern mehrere Tage mit der Besichtigung des Flughafens verbringen und dabei noch erstaunlich viel Spaß haben.

Dubai ist monströs. Ich bin mir nicht sicher, ob alle Teile des Flughafens in derselben Zeitzone liegen.

Charles de Gaulle ist so groß, dass man mit dem Shuttle-Bus sehr lange braucht, um von einem Ende zum anderen zu kommen.

Aber der Provinzflughafen BER?

Hat man den absichtlich so gebaut, dass die Leute sich verlaufen, damit sie glauben, auf einem riesengroßen Flughafen zu sein?