Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

GEFAHR! – Der Eierkocher des Grauens

Hadmut
11.10.2021 14:41

Vom Unterfangen, ein Küchengerät zu ersetzen.

Ich hatte doch erzhählt, dass es meinen Eierkocher dahingerafft hatte. Timer kaputt.

Nun hatten sie am Samstag beim Discounter gerade welche im Angebot, für 9,99, weiß nicht mehr so genau. Einer war noch da. Dachte mir, komm, den nehme ich, ist zwar hässlich, aber was soll ich a groß rumsuchen. Nun habe ich also wieder einen nach dem einfacheren, von vielen Lesern favorisierten (aber von mir wegen seiner Ungenauigkeit geringgeschätzten) Funktionsprinzip, wonach die Garzeit von der Menge des Wassers abhängt, die man einfüllt, und das Ding sich dann (hoffentlich) abschaltet, wenn das Wasser verdampt ist. Ein Schätzeisen für die Wassermenge ist beigefügt.

Ich bin also nun Besitzer eines SilverCrest SEKH 400 A1 Eierkochers.

Aber, ach.

Ich als notorischer Anleitungsleser habe trotz der trivialen Bedienung einen Blick in die Anleitung geworfen.

Vom lesen der Bedienungsanleitung wird man so depressiv, dass man sich einen Strick nehmen würde, wenn es nicht so gefährlich wäre, sich einen Strick zu nehmen.

Seite 4: Sicherheitshinweise

Seite 5: Die Abschnitte GEFAHR!, WARNUNG! und nochmal GEFAHR!

Seite 6: GEFAHR! und GEFAHR!

Seite 7: Was ist da los? Nur einmal GEFAHR!?

Seite 8: Fünfmal (!) GEFAHR!

Seite 9: Weitere fünf Mal GEFAHR!

Seite 10: Viermal GEFAHR!

Seite 11: Es nimmt ab. Dreimal GEFAHR!

Seite 12: Zur Abwechslung zweimal WARNUNG!

Seite 13: Wieder zweimal GEFAHR!

Seite 13 unten bis 14 Mitte: Anleitung „Eier kochen“

Seite 15: GEFAHR!

Seite 16: Dreimal GEFAHR!

Das ist ja entsetzlich. Tod, Siechtum und Verderben drohen jedem, der sich mit dieser Höllenmaschine einlässt. Schlimmer als Hochwasser, COVID, Impfung und Klima zusammen.

Wer’s nicht glaubt: Download.

Nun steh’ ich da und frage mich, ob ich es wagen kann, den Eierkocher nur mit ordentlicher Schutzkleidung, Helm, Atemschutz, Elektrikermatte und langer Zange in Betrieb zu nehmen, ob ich das Haus evakuieren muss, oder doch besser Feuerwehr, THW, Veterinäramt und den Pfarrer dazuholen muss.

Andererseits: Was soll mich noch schocken können, wenn ich es geschafft habe, damit ein Ei zu kochen und damit mindestens Chuck Norris überholt habe?

Ich wollte einfach nur ein paar Eier kochen… Und die Leser meinten, ich sollte so einen ganz einfachen nehmen, bei dem einfach das Wasser verdampft und das Ding aufhört, wenn das Wasser alle ist, da könne nichts schief gehen. Leute, Ihr habt die Anleitung noch nicht gelesen.