Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Statt Zehnlinge eine Elfjährige

Hadmut
27.6.2021 22:55

Gut, probieren wir was anderes.

Ich hatte neulich eine Meldung, dass es in Südfrika Zehnlinge gegeben hätte. Allerdings auch, dass da irgendwas nicht stimmt. Denn die Regierung von Südafrika wollte sich sofort um die Mutter kümmern und sie unterstützen, fand sie aber nicht. Kein Krankenhaus in Südafrika wusste von einer Zehnlingsgeburt, und man war sich sicher, dass man Zehnlinge nicht ohne Krankenhaus kriegen kann. Denn kurz vorher gab es eine Neunlingsgeburt einer Frau aus Mali, und das war ein Großereignis im Krankenhaus und beschäftigte 35 Leute. Und der Bauch von der Größe eines Mondes hätte auch jemandem auffallen müssen.

Inzwischen stellte sich heraus, war Fake, die Zehnlinge gab es nie, die Frau wollte sich nur aufspielen und die Presse hat es ungeprüft gedruckt. Pretoria News. Was man so unter Presse versteht.

Es bleibt also beim Rekord von Neunlingen, denn die sind bestätigt.

Also gut, probieren wir was anderes:

Eine Elfjährige soll jüngste Mutter Großbritanniens sein.

Der Originalartikel erschien in der Sun.

Schwanger wurde sie mit 10.

Die Familie will nichts gemerkt haben. Fällt ja bei einer Elfjährigen auch nicht auf. Geburt etwas nach der 30. Woche (vermutlich Kaiserschnitt, das geht ja noch gar nicht normal), aber Mutter und Kind wohl wohlauf. Der bisherige Rekord war eine 12-jährige. Schon drollig, wenn dann irgendwann eine 20-jährige eine 30-jährige Mutter hat. Wenn die so weitermachen, könnte die mit 22 Großmutter und mit 33 Urgroßmutter sein.

Vom Vater steht nichts dabei.

Vermutlich bekommt sie jetzt eine Ehrenmitgliedschaft bei den Grünen.