Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Weiße Frauen teeren und federn

Hadmut
16.6.2021 19:22

Zum Stand der Zivilisation in New York.

Ich hatte ja neulich schon geschrieben, dass Eltern in New York auf die Barrikaden gehen und ihre Kinder von der Schule nehmen, weil eine US$55,000 pro Jahr-Schule Erstklässern Masturbationsunterricht gibt.

Nun geht gerade rum (FoxNews, New York Post, Newsweek), dass die Eltern eines Kindes einer $57,000 pro Jahr-Schule stocksauer sind und das Kind von der Schule nehmen, weil man dort den Kinder ein Video gezeigt hatte, in dem weiße Frauen geteert und gefedert werden. Das Video selbst habe ich allerdings noch nicht gefunden. Es scheint aber das hier zu sein. (Ich habe es noch nicht gesehen, weil man sich dafür mit Werbung zumüllen lassen muss.) Denn im Artikel der New York Times heißt es:

“The blatantly racist video,’’ shown during her daughter’s last middle-school history class was of Fumudoh’s premiere episode of her Showtime talk series “Ziwe,’’ which aired last month, Baron said.

It featured sit-downs with writer Fran Lebowitz, women’s rights icon Gloria Steinem — and four white women named Karen.

The caption to introduce Lebowitz read, “Author, Public Speaker, White Woman.’’ At one point, Fumudoh remarked to her, “I believe that you are not concerned with how annoying white women can be.’’

The host also said, “What percentage of white women do you hate? And there is a right answer.”

Blanker Weißen-Hass.

Stellt Euch vor, was los wäre, wenn Weiße ein Video machten, in dem Schwarze geteert und gefedert werden.