Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Noch ein Doppelbegriff

Hadmut
13.6.2021 1:43

Ich sammle doch solche Verlogenheitspaare aus Doppelbegriffen, die dasselbe meinen, aber aus rhetorischen Gründen einmal positiv und einmal negativ konnotiert beschreiben.

Kennt Ihr den Begriff „Gaffer“?

Schaulustige?

Die Sorte Mensch, die bei Unfällen und Festnahmen sofort rumsteht, zuguckt, das Handy zückt?

Auch Leute in hilfloser Lage zu filmen gilt hier als Straftat.

Die Freiwillige Feuerwehr Osnabrück hat mal ein Filmprojekt dazu gemacht oder zumindest tatkräftig daran mitgewirkt:

Wenn die Leiche allerdings gerade politisch gut passt, dann nennt man das: Pulitzerpreis.

Für journalistische Beiträge rund um den Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis im Mai 2020 und die anschließenden Proteste wurden unter anderem die Mitarbeiter der dortigen Lokalzeitung „Star Tribune“ sowie die Fotografen der AP ausgezeichnet. Zudem bekam die damals 17 Jahre alte Darnella Frazier, die die Tötung von Floyd mit ihrem Handy filmte, ins Internet stellte und dem Vorfall damit erst breite Beachtung verschaffte, eine besondere Erwähnung. Sie habe mutig gehandelt und die „entscheidende Rolle von Bürgern beim Streben von Journalisten nach Wahrheit und Gerechtigkeit“ unterstrichen, hieß es von den Organisatoren.

Es sind nicht die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen. Es sind die doppelten Maßstäbe. Auch wenn ich hier gerade Deutschland mit den USA vergleiche.