Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Tagesschau gemein

Hadmut
29.12.2020 17:06

Hähähä.

Eben haben sie in der Tagesschau um 17.00 mal ihren Sprecher vor der Kamera verhungern lassen.

Er hatte einen Beitrag angesagt und es passierte einfach gar nichts.

Dann fragte er, was er jetzt machen solle, warten oder mit der nächsten Meldung fortfahren. Kam auch nichts.

Dann wusste er gar nicht mehr, was er machen sollte, und bettelte, dass die Regie ihm doch endlich was verraten möge. Dann kam von denen der Hinweis, dass sie ein ganz massives technisches Problem haben und die Nachrichtensendung abbrechen müssen.

Er hat sich entschuldigt, tut ihm leid, aber es wird nichts mehr, die Nachrichtensendung muss abgebrochen werden.

Und dann stand er da und wusste wieder nicht, was machen. Stehen und lächen, oder gehen oder lesen oder was auch immer.

Bis sie dann endlich den Schalter für die „Störung”-Einblendung gefunden haben.

Hu, ist das gemein, den da so vor der Kamera stehen zu lassen.

Ah, 17:05, sie versuchen es jetzt noch einmal.

Update: Im zweiten Versuch ging auch alles drunter und drüber, falsche Beiträge, Beiträge ohne Ton, auch den zweiten Versuch mussten sie abbrechen. Er bot Nachlieferung mit den 20:00-Nachrichten an.