Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Alle neun Kontinente

Hadmut
22.12.2020 22:37

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht.

Ein Leser will wissen, wie die bei N-TV darauf kommen, dass das Corona-Virus jetzt „alle neun Kontinente erreicht” habe.

Er fragt:

Wie verhält sich diese Aussage zu dem hier gezeigten Wissensstand:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kontinent#Anzahl_der_Kontinente

Meinten die vielleicht in der Originalmeldung einen NEUEN Kontinent und dann hat irgendein Geisteswissenschaftlicher Schlaumeier in der Redaktion daraus einfach mal NEUN gemacht ??? Wer weiß das schon in Zeiten von Fakenews!

Weiß ich nicht.

Meines Wissens haben wir nur „Neue Bundesländer”, aber keine neu der Erde hinzugetretenen Kontinente.

Ich weiß, dass es verschiedene Zählungen gibt, wird ja auch auf besagter Wikipedia-Seite gesagt, wonach man Nord- und Südamerika als zwei und den Südpol (diesmal den echten) als einen Kontinent zählt, womit man dann auf sieben statt der klassischen fünf Kontinente kommt. Das hatten wir aber auch schon in der Schule.

Ich könnte mir vorstellen, dass sie die Arktis und Neuseeland noch für Kontinente halten, aber meines Wissens ist am Nordpol kein Land, sondern nur schwimmendes Eis. Und Neuseeland ist zwar ziemlich groß (ich bin ja schon quer durchgefahren), aber für einen Kontinent zu klein.

Ich wüsste jetzt auch nicht, dass es in der Arktis bewohnte (und damit infizierbare) Forschungsstationen außerhalb der Landzonen gibt, die zu Nordamerika, Europa oder Asien gezählt werden. Sie haben sich ja gerade mit einem Schiff dort festfrieren lassen, weil da sonst nichts ist.

  • Vielleicht zählen sie Presse und Rundfunk als Kontinente?
  • Rechte und Linke?
  • Das Wolkenkuckucksheim, in dem die Medien leben?
  • Die großen Müllhaufen, die auf dem Meer rumschwimmen?
  • Vielleicht zählen sie so wie Geschlechter? Man kann sich beliebig neue suchen?
  • Irgendwas mit Islam? Es gab ja mal den Versuch, arabisch und asiatisch getrennt zu betrachten? Kontinente sind aber geographisch, nicht biologisch.
  • Vielleicht haben sie die Geographie, ebenso wie schon die Landkarten, antikolonialistisch neu und „gerecht” gestaltet und noch ein paar Kontinente erfunden, die noch nicht von Weißen besetzt sind? Minderheiten sichtbar machen, indem man sie „Kontinent” nennt?
  • Vielleicht haben sie sich mit dem Segelboot verfahren und glauben, sie hätten noch unbekannte Kontinente entdeckt?
  • Auf dem Globus gezählt und nicht gemerkt, dass der rund ist und sich dreht?
  • Linkes Bildungssystem?

Das einzige, was mir noch einfiele, wäre, dass Afrika gerade in zwei Teile zerbricht. Aber das dauert wohl noch ein paar hunderttausend Jahre, bis das wirklich zwei Kontinente werden.