Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Leipziger Wohnungen nicht gut genug…

Hadmut
14.10.2020 0:15

Die BILD – durch den Absturz der Presse relativ zum führenden Investigativblatt aufgestiegen – schreibt, oh, und da schüttelt’s einen,

warum Asylbewerber Leipziger Wohnungen ablehnen.

Es wurden 30 Mietverträge abgeschlossen. Die Nachfrage bestehe vorrangig für 1-Raum- oder sehr große Wohnungen. Die LWB: „Vor allem 4-Raum-Wohnungen und größere sind im LWB-Bestand aber kaum vorhanden.“

Zudem erhält die LWB von Flüchtlingen viele Absagen für die ihnen angebotenen Wohnungen. Wenn dafür überhaupt Gründe genannt werden, dann sind es laut LWB am häufigsten diese:

  • Die Wohnung ist zu weit vom Stadtzentrum entfernt.
  • Wohnungsangebot lag in der falschen Etage und es gibt keinen Aufzug.
  • Die Wohnung wird den individuellen Ansprüchen nicht gerecht.

Unzumutbar, wenn man die Wohnung kostenlos bekommt und der Steuerzahler sie bezahlt.

Soll nochmal einer kommen und sagen, der Wohnraum wäre knapp.

Insofern gut denkbar, dass Liebig34 nicht wie geplant als Flüchtlingsheim verwendet werden kann und doch den Linken zurückgegeben werden muss. Kein Aufzug.