Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Finanziert die Bundesregierung heimlich Youtube-Influencer?

Hadmut
31.7.2020 17:16

Das stinkt jetzt aber ganz gewaltig.

Reitschuster schreibt, die AfD habe durch Anfrage herausgefunden, dass die Bundesregierung über die übliche Geldwaschanlage der Werbe-Schaltung nicht nur die normale Presse, sondern auch Youtuber unauffällig finanziere.

Besonders bemerkenswert ist die Finanzierung von youtubern. Dazu heißt es in der Antwort: „Die Bundesregierung betreibt keine ,Werbung´ im allgemeinsprachlichen Sinne des Wortes. Sie nutzt die sozialen Medien, um ihren verfassungsmäßigen Informationsauftrag zu erfüllen.“ Und weiter: „Die Bundesregierung hat in dem abgefragten Zeitraum Influencer mit Kommunikationsmaßnahmen beauftragt.“

Regierungspropaganda getarnt als Youtuber.

Und gleichzeitig politischer Druck auf Youtube & Co., alles zu sperren, was politisch nicht gehorcht.

Massive untergeschobene Propaganda und Medienmanipulation.

Und wieder nur die AfD, die es aufklärt.