Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Schule komplett verwüstet

Hadmut
27.7.2020 15:41

Da steckt Potential dahinter:

Drei polizeibekannte Kinder im Alter von elf bis zwölf Jahren haben in Bissendorf in Niedersachsen eine komplette Schule verwüstet. Die Jungen brachen in das Schulgebäude ein und versuchten Sachschäden von mindestens 150.000 Euro.

Dieser Halbsatz gefällt mir am besten:

…wegen des Wasserschadens musste die Feuerwehr die Schule leer pumpen.

Ansonsten:

Die Kinder wurden seit Mai demnach bereits mehr als 20-mal auffällig. Hauptsächlich ging es um Sachbeschädigungen, aber auch um Körperverletzung und Diebstahl. Sie sind noch nicht strafmündig. Polizei und Jugendamt stünden jedoch in einem „engen Austausch“, hieß es. Sicherheitsleute bewachen nun die Schule.

Wer wollte da nicht Lehrer sein?

Was machen wir eigentlich, wenn die erst mal 16 sind? Bis dahin kriegen wir die Bundeswehr nicht verteidigungsfähig.

Andererseits: Home-Schooling sollten sie ja jetzt alle ausreichend geübt haben.

Nachtrag: Wortgleich (weil AFP) auch bei FAZ.