Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

„fick die polizei” ?

Hadmut
27.7.2020 22:15

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht. [Update: Antwort!]

Was man hier in unseren Medien kaum mitbekommt, ist, wie die Stadt Portland in den USA zerlegt wird. Ziemlich links, die Polizei hoffnungslos unterlegen, es gab Bilder, wie die da Böller in Richtung Polizeirevier abfeuerten, die eher nach Mörserfeuer als nach Silvesterrakete aussahen. Trump wollte ja Bundestruppen hinschicken, um Bundesgebäude zu schützen, aber die Stadt stellt sich quer. Beispielsweise hat die schwarze Feuerwehrchefin verboten, dass die Bundespolizei Feuerwehrgebäude und -liegenschaften für ihre Einsätze nutzen darf. Im Prinzip probieren die gerade das, was man neulich in Seatle mit ein paar Straße als Capitol Hill Autonomous Zone (CHAZ) oder Capitol Hill Occupied Protest (CHOP) versucht hat, nur jetzt eben mit einer ganzen Stadt. Anscheinend – es gibt da unterschiedliche Stimmen, die einen sagen, das ist viel mehr Randale, als man da hört und liest, die anderen meinen, das sei alles aufgebauscht und übertrieben – ist dort Ende Zivilisation.

Einer, der da ziemlich gut, oft, und anscheinend zuverlässig und sachlich informiert, ist Andy Ngô auf seinem Twitter-Account. So eine One-Man-Journalismus-Show. Meistens mit Foto oder Video.

Anhand eines dieser Foto-Tweets von Andy Ngô stellt nun ein Leser die Frage, wieso eigentlich in Portland, USA am Gerichtsgebäude auf deutsch „fick die polizei” steht:

Weiß ich nicht.

Vielleicht ein Antifa-Praktikant vor Ort?

Gastarbeiter?

Sprachliche Diversität?

Kollegiale Grüße an die Antifa Deutschland?

PR-Aktion, damit auch deutsche Journalisten verstehen, worum es eigentlich geht?

[Hätten sie Stil, hätten sie „Romani ite domum“ hingeschrieben. 😉 ]

Nachtrag: „Burn this city down, piece by piece” ist natürlich hochintelligent, wenn Schwarze eine Stadt niederbrennen wollen, deren Bewohner hauptsächlich links und schwarz sind. Aber man sollte die Pointe nicht verraten und abwarten, wann sie es merken.

Update: