Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Presseschau und Realität

Hadmut
7.7.2020 0:33

Wenn zwei Welten aufeinanderprallen.

Oder: Es sind nicht die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen. Es sind die doppelten Maßstäbe.

Wieder mal die Auslagerung von Staatsaufgaben in das (amerikanische) Privatrecht und damit das Brechen des Rechtsweges. (Irgendwann im Laufe des Jahres bringe ich da noch einen wichtigen Punkte dazu.)

Man fordert nicht, dass Presse, Indymedia und Antifa Abstand von Hetze und Fake News nehmen sollen. Das Beschmieren von Wänden und anonyme Verleumdungsschriften werden nicht erfasst.

Und auch da: Internet bekämpfen, Facebook, Twitter, Youtugbe, aber nicht Antifa und nicht Indymedia, da möchte man Hassrede schon gerne haben.

Dass Antifa und sonstige Linksextreme private Daten – wie Arbeitsplatz, Wohnort, Umzugsdatum – sammeln und damit im Internet, durch Mails und Flugblätter Hetze betreiben, erwähnen sie nicht. Dass es da regelrechte Steckbriefe und Angriffsplansammlungen gibt.

Man beklagt, dass man in Hong Kong Bücher von Dissidenten in der Bibliothek nicht mehr ausleihen kann. Bittere, böse Zensur durch China.

Man erwähnt nicht, dass hier die Antifa durch Hetze und Diffamierung durchzusetzen versucht, dass man die Blogs von Dissidenten nicht mehr lesen kann.