Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Vermummt und mit Baseballschlägern

Hadmut
16.6.2020 15:00

Ich hatte vorhin Dijon erwähnt.

Schaut mal, wie die ZEIT die Sache darstellt:

Gewaltsame Ausschreitungen in Dijon

Vermummt und mit Baseballschlägern bewaffnet sind Menschen durch Dijon gezogen. Zuvor war ein 16-jähriger Tschetschene angegriffen worden. Die Polizei wurde verstärkt. […]

Nach Angaben aus Polizeikreisen war es drei Nächte in Folge zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Tschetschenen und Bewohnern der Vorstadt Grésilles gekommen. Dabei ging es offenbar um Rache für einen aus Tschetschenien stammenden 16-Jährigen, der brutal angegriffen worden sein soll. Bei den Zusammenstößen wurde der Inhaber einer Pizzeria durch Schüsse schwer verletzt.

Bürgermeister Rebsamen sagte, in der Nacht zu Samstag habe er rund hundert mit Baseballschlägern bewaffnete und teils vermummte Menschen im Zentrum von Dijon gesehen.

  • Kein Wort davon, wer die Gegner sind. Wenn man das – Baseballschläger – so liest, könnte man meinen, die Rechten hätten einen Tschetschenen vermöbelt und die wären jetzt – berechtigt – sauer.
  • Kein Wort von Schusswaffen. Zwar heißt es, der Inhaber einer Pizzeria sei durch Schüsse verletzt worden, aber das könnte sich auch nach Polizei oder einer einzelnen Pistole anhören.
  • Kein Wort davon, dass es da um Territorialhoheiten ging.

Überlegt Euch, wieviel die Presse, die sich für ach so informativ und demokratiewichtig hält, tatsächlich wert ist.