Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Merkels Geschwätz: „Digitale Souveränität”

Hadmut
27.11.2019 0:03

Bla bla bla…

Wenn man wirklich nicht weiß, was man sagen soll, aber so tun will, als könnte man erklären, warum man auch nicht weiß, was man tun könnte oder hätte tun sollen, dann schwafelt man so daher.

Souveränität ist, für ein globales, freies Internet einzutreten.

Ja, ist schön und politisch in Mode, aber souverän ist es halt nicht. Wie veganes Fleisch.

Merkel will uns erzählen, dass Souveränität nur darin liegt, erst gar keine Souveränität zu wollen und sich anderen zu unterwerfen. Das hat den Vorteil, dass es dann auch nicht mehr auffällt, wie rückständig wir sind. Weil wir dann glauben, das gehörte so.

Was für eine Pappnase.