Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Medikamentenengpass

Hadmut
25.11.2019 19:09

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht.

Ein Leser fragt, wie es zusammenpasst, dass

  • wir einen Medikamentenengpass haben und viele Medikamente nicht lieferbar sind,
  • das offiziell damit begründet werde, dass nicht genug Medikamente hergestellt und deshalb zuerst die Länder beliefert würden, die am meisten zahlen,
  • der STERN schreibt, dass wir in Deutschland – nach den USA – schon die weltweit zweithöchsten Medikamentenpreise zahlen.

    Besonders interessant: Die Preissteigerung in Deutschland für Markenarzneimittel liegt bei rund 421 Prozent zum internationalen Durchschnitt. Bei Generika, also Nachahmer-Produkten, liegt dieser Wert sogar bei mehr als 855 Prozent.

Weiß ich nicht.

Vielleicht geht ja alles in die USA, wenn die noch mehr zahlen.

Vielleicht sind wir aber auch einfach so dämlich, dass wir uns nicht nur hohe Preise aufdrücken, sondern uns auch so verarschen lassen.

Oder vielleicht geht es einfach um die Gewöhnung an den Sozialismus – gibt nichts mehr.

Oder vielleicht meint man, die Rentenkasse und die Krankenkassen zu retten, wenn die Menschen nicht mehr so lange leben: Man spart Rente und die Medikamentenkosten, wenn es das Medikament einfach nicht mehr gibt.

Bevölkerungsaustausch Junge gegen Alte geht auch schneller, hilft der Alterspyramide und dem Stimmenverhältnis bei Wahlen.

Ist mir aber 2000 schon aufgefallen. Ich hab Euch doch erzählt, dass ich mir damals in Australien mit einem Israeli im Zimmer und auch sonst ständig mit ihm unterwegs war. Weil man sich dort jede Menge Kratzer, Schrammen und Insektenstiche einhandelt, hatte ich gesagt, dass ich ihm abends was von meiner Salbe gebe, ich hätte eine sehr gute. Er sagte, seine aus Israel sei viel besser, er gebe mir was davon ab. Lacher: War die gleiche Salbe. Gleiches Design, gleicher Name, gleicher Schriftzug. (Weiß nicht mehr, komme nicht mehr auf den Namen, Fenistil oder sowas, so eine gelb-rote Verpackung.) Meine deutsch, seine hebräisch beschriftet. Nur: Seine Tube war viel größer, hatte aber nicht mal die Hälfte gekostet. Deshalb bestand er darauf, dass er eine Runde ausgibt. (Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube, er sagte, dass die arabische Version noch billiger sei.)

Da kam ich mir dann schon verarscht vor.