Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Frauen, Vögel und andere Brandstifter

Hadmut
14.11.2019 1:05

Eine Meldung.

Bei mir rauschen inzwischen viele Hinweise rein, auch aus Australien selbst, dass man dort eine ganze Reihe von Waldbränden inzwischen auf Brandstiftung zurückführt. Die Ausbreitung allerdings scheint auf politisches Versagen linker Politiker zurückzugehen, denn inzwischen melden sich Aborigines und ehemaliges Führungspersonal der Feuerwehr, die beide meinen, das hätten sie doch genau so vorausgesagt und davor gewarnt, aber keinen hätte es interessiert.

Eine Art der Brandstiftung hatte ich dabei übrigens übersehen, obwohl ich sie eigentlich kannte und schon in Australien davon erfahren hatte, aber irgendwie war es mir entfallen: Es gibt dort eine Vogelart, die Brände legt. Aus irgendeinem Grund, den ich nochmal nachlesen muss, schnappen die sich brennende Zweige, fliegen damit davon, und werfen sie an anderer Stelle sehr gezielt und systematisch auf Material, das gut brennt. Das machen sie so lange, bis es brennt. Es gibt dort, wie gesagt, Flora und Fauna, die sich auf abgebrannte Flächen spezialisiert hat.

Das weitaus Bekloppteste, was ich da je gesehen habe, sind zwei Frauen, die bei höchster Waldbrandalarmstufe, Katastrophennotstand und völligem Feuerverbot ihre T-Shirts verbrennen, und behaupten, sie hätten ihre Hemden gerade verbrennen müssen, trotz total fire ban:

Wie kann man denn so dumm sein?