Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

ARD-Kontraste und Kutschera

Hadmut
14.11.2019 22:08

Oh, oh, oooh.

ARD Konstraste prügelt gerade auf den Ulrich Kutschera ein, weil der den Genderkrampf kritisiert. Und stellt ihn in den Kontext eines, der von esoterischen Erdenergien und unsichtbaren Wesen auf Handys redet.

Ich fass es nicht, dann bringen sie noch den Staatsrechtler Ulrich Battis, der sagt Professoren könnten sich auf Lehr-/Wissenschaftsfreiheit berufen.

Was schlicht und einfach falsch ist. Weder können es Professoren, weil oder wenn sie Professoren sind, noch können es anderer nicht. Lehr- und Wissenschaftsfreiheit hat jeder, der wissenschaftlich tätig werden will und es ernstlich unternimmt. Es ist nicht an die Stellung oder Verbeamtung des Professors gebunden.

Da wird systematisch desinformiert.

Kutschera ist als Gender-Kritiker Gegner der Gendertante und Verfassungsrichterin Susanne Baer, Battis scheint einige Verbindungen und Sympathien zu ihr zu haben.

Und wer sendet so einen Schrott?

Die Lemke. Früher heute+/ZDF, heute beim RBB, bekanntlich linksaußen, die die Kamera, in die sie spricht, für ihre persönlichen politischen Ansichten missbraucht.

Typische ARD-Hetze.