Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Selbstentzündungen und andere natürliche Feuerursachen

Hadmut
12.11.2019 23:04

Ein Leser erinnert daran,

dass es auf Komposthaufen, Scheunen, in Hochmooren und ähnlichem auch Selbstentzündungen gibt, wenn man feuchtes Gras aufhäuft, kann sich das selbst entzünden.

Stimmt, daran habe ich gar nicht gedacht, das hatte ich vergessen, obwohl ich das eigentlich wusste. Ich glaube, das sind Gärprozesse, die die Hitze nicht loswerden, weiß aber nicht, wie oft es das in der freien Natur gibt.

Kohlefeuer

Was ich aber nicht wusste:

Australien

Fünf Kilometer nördlich der Stadt Wingen in New South Wales brennt – wenn man von einer gleichbleibenden Geschwindigkeit ausgeht – seit etwa 6.000 Jahren der Burning Mountain, das weltweit älteste Flözfeuer. Zurzeit ist das Feuer 30 Meter unterhalb der Oberfläche und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Jahr vorwärts. Bis heute hat es eine Strecke von sechs Kilometern zurückgelegt. Auch weitere Kohlefeuer sind bekannt.

Uff. Wäre mal eine Frage, welche Rolle das bei der CO2-Emission spielt.