Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wo war ich am 9.11.1989?

Hadmut
9.11.2019 14:55

Weil das gerade so ein Gesellschaftsspiel ist, das zu sagen:

Es gibt ja so die komische Sitte, sich zu merken und erzählen, wo man bei bedeutenden Ereignissen war. Als bei 9/11 die Türme angegriffen wurden, saß ich im Büro und wusste es vor den Nachrichten, weil ich einen sehr Social Network (oder was man damals darunter verstand) affinen Kollegen im gleichen Zimmer hatte und der das schon Sekunden nach dem ersten Flugzeugeinschlag erzählte. Der Tag war dann gelaufen, weil wir nämlich einen Netzwerkknoten im Untergeschoss des World Trade Centers hatten, und die Frage war, ob der noch lief. Er lief noch über 24 Stunden lang. Am nächsten Tag ging der noch. Am Übernächsten nicht mehr. Wir hatten an dem Tag dann sofort Fernseher improvisiert und alles verfolgt.

Am 9.11.1989 saß ich schnöde im Studentenwohnheim und hatte einen Studienkumpel zu Besuch, irgendwas mit Prüfungsvorbereitungen. Gewohnheitsmäßig hatte ich auf meinem kleinen Fernseher (er hatte keinen) die Nachrichten laufen, und der Abend war so spannend, dass wir bis nachts um zwei oder drei nur noch die Fernsehberichte verfolgt haben. Und weil der Kumpel in einem anderen Teil von Karlsruhe wohnte, hat er dann bei mir auf den Polstern vom Gruppenraumsofa übernachtet. Am nächsten Morgen zum Frühstück haben wir dann gleich bis Nachmittag weitergeguckt. Abends war er wieder da und wir haben nochmal bis spät abends Fernsehen geguckt.

Kurioser war, dass ich im Juni 1990 mit eben demselben Kumpel in Singapur und Malaysia war, wir uns dann im abgelegenen Hochland der Cameron Highlands etwas verlaufen hatten, an einer Straße durch den Urwald dann zum Glück von (vermeintlich) sehr einfachen Teebauern in einem sehr rustikalen uralten Pickup mitgenommen wurden (ich vorne auf dem dritten Platz, der Kumpel auf der Ladefläche) und die mich dann auf der Fahrt ausfragten, dass wir doch zum 1.7. eine Währungsunion zwischen BRD und DDR vereinbart hätten, ob das wegen der Wechselkurse volkswirtschaftlich nicht höchst problematisch sei und welche Wechselkurse da angesetzt würden.