Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Bitte an die Leser wegen Werbebeschwerden

Hadmut
2.11.2019 13:37

Eine Bitte in eigener Sache.

In den letzten Tagen haben sich wiederholt Leser (bisher aber nur solche mit MacOS oder iOS) beschwert, dass sie beim Besuch meiner Seiten auf irgendwelche Mistseiten umgelenkt werden. Ob ich das mal nachprüfen kann.

Sorry, kann ich leider nicht selbst, weil die Werbung ja bei mir und meinem Server gar nicht vorbeikommt, die sehe ich ja nicht und kann sie nicht filtern, aufzeichnen oder sowas.

Ich hatte schon mehrfach Kontakt mit dem Werbeanbieter (und schaue mich auch gerade nach Alternativen um), der sucht auch schon selbst, aber aus so ungenauen Hinweisen lässt sich das nicht eingrenzen. Da laufen halt Millionen von Werbeanzeigen pro Minute durch und aus „gestern nachmittag beim Danisch” lässt sich da nicht viel eingrenzen.

Manche Leser vermuten, dass sei Absicht, dass da Leute bewusst schädliche Werbung für mein Blog buchen, um die Leser zu vergraulen, von den Werbedienstleistern hört man aber, dass man das auch von anderen Webseiten kennt und ein allgemeines Problem ist (was dem ja nicht entgegensteht, man müsste mal wissen, welche Webseiten betroffen sind). Andere sagen, das sei eine spezifische Schwäche von MacOS und iOS, und Apple müsste halt mal in die Pötte kommen und sein Zeug patchen.

Letztlich komme ich da aber nicht weiter, solange ich immer nur sagen kann „Gestern mittag haben sich wieder zwei Leser beschwert, so gegen Nachmittag war’s.”

Die Bitte wäre deshalb, und das wäre der richtige Weg, das einzugrenzen, dass wenn jemand das auf einem Mac (oder woanders, aber bisher ist es meines Wissens immer nur auf Mac und iPad/iPhone aufgetreten) reproduzierbar, wiederholbar beobachtet, (und weiß, wovon ich jetzt rede, ist für fortgeschrittene Browsernutzer) das ab meiner Webseite als HAR-Archiv aufzeichnet und mir zugänglich macht, weil man damit dann genau nachvollziehen kann, was wo wie wann woher kam.

Danke!