Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Mehr flieder, mehr rosa, weniger weiß

Hadmut
27.3.2019 20:11

Nachtrag zum Geschwätz des Mascolo.

Ich hatte ja neulich kritisiert, wie die Tagesthemen mit ihrem Interview mit „ARD-Terrorismusexperten” Georg Mascolo zum Terroranschlag in Christchurch die Leute verarscht, nämlich als der den „angeblichen Bevölkerungsaustausch” als Hirngespinst Rechter hinstellte.

Ein Leser nun wies mich auf diesen Jahresbericht von 2017 des Londoner Stadtteils (oder eher eigene Stadt in London) Croydon hin.

Darin fällt nicht nur auf, dass das ganze 40-seitige PDF-Dings penetrant in rosa und flieder-lila gehalten ist (soll angeblich farbpsychologisch aggressionshemend sein, weshalb sie es auch in Gefängnissen einsetzen), sondern auch inhaltlich Aussagen zu finden sind, die eigentlich nur in einer Richtung zu deuten sind:

2017 waren 49.3% der Bevölkerung Weiße, 50.7% Black, Asian and Minority Ethnic (BAME).

Ihre Prognose ist, dass bis 2025 die Zahlenverhältnisse bei 44.4 : 55.6 liegen werden, also 5% Abbau in 8 Jahren.

Das ist hochinteressant. Denn wenn die jetzt unter 50% liegen und pro Jahr — mal so linear gedacht – 5% verlieren, dann wäre der Bevölkerungsanteil in voraussichtlich etwa 9*8=72 Jahren verschwunden. In meiner wüsten Grob-Schätzung im Mascolo-Blogartikel war ich in Abschätzung auf 64 Jahre gekommen. Das wäre die gleiche Größenordnung.