Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Antwort von Philips

Hadmut
21.1.2019 22:22

Bei denen kaufe ich nichts mehr.

Ich hatte doch von dem Philips-Monitor erzählt, den man nicht an eine VESA-Halterung schrauben kann, weil die Tisch-VESA-Halterungen alle für 7,5 und 10cm gebaut sind, der Monitor aber Gewinde im 7,5-cm-Abstand hat und die Buchsen so dicht daran liegen, dass jede 10cm-Halterung sie verdeckt und man keine Kabel mehr reinstecken kann. Kein Stromkabel, kein Videokabel, kein Kopfhörerkabel.

Offizielle Antwort auf meine Support-Anfrage:

Customer Support [2019-01-21 12:14:27.720]
Sehr geehrter Herr Danisch,

Vielen Dank für ihre Anfrage an Philips Monitors.

Generell sollte es möglich sein, diesen Monitor in Verbindung mit einer VESA-Halterung zu nutzen. Es ist jedoch möglich, dass dieses Gerät mit einigen Halterungen nicht kompatibel ist, und die Halterung wie von ihnen beschrieben die Anschlüsse blockiert. Wir empfehlen ihnen in diesem Fall, eine andere Halterung zu testen. Wenn Sie etwa eine Halterung online bestellen, haben Sie ein Rückgaberecht von 14 Tagen, könnten also die Halterung zurücksenden, sollte diese nicht an ihren Monitor passen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Lucas
Philips Monitors

Mit einigen?

Ich habe mal auf Amazon durchgesehen, und die haben da wirklich viele. Ich habe keine gesehen, die nur eine 7,5-cm-Platte hat. Die haben alle 10cm-Platten mit zusätzlichen 7,5cm-Bohrungen, damit sie an beides passen.

Ich soll da jetzt also eine Halterung nach der anderen bestellen, durchprobieren und auf meine oder anderer Händler Kosten zurückschicken, weil Philips inzwischen einfach zu dämlich ist, Monitore zu bauen.

Ich fühle mich verarscht.