Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Musik kritisieren

Hadmut
27.12.2018 23:21

Ich hatte mich zu Weihnachten negativ über die Tenor-Version von Stille Nacht geäußert. Drei Lesern passte das nicht in den Kram, sie fanden, ich dürfe/könne sowas nicht schreiben. Einer meint, ich sei dazu gar nicht „befugt”. Man müsse Musik studiert haben, um Gesang öffentlich bewerten zu dürfen.

Ich dagegen bin der Meinung, dass ich es immer noch selbst beurteilen kann, darf, will und werde, ob mir eine Geräuschdarbietung gefällt oder nicht, und warum. Insbesondere, wenn ich dafür zwangsweise zahlen muss.

Ich bin außerdem der Meinung, dass eine solche Darbietung schon längst verloren hat, wenn man erst noch argumentieren muss, dass man Musik studiert haben muss, um sich überhaupt dazu äußern zu dürfen.