Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Mehrheit der Abgehängten

Hadmut
21.10.2018 22:46

Interessanter Gedanke.

Eigentlich nicht neu, und ich weiß nicht mehr, wer das vorhin in der Anne-Will-Talkshow gesagt hat, die bei mir sowieso nur noch läuft, wenn ich nach dem Tatort vergesse umzuschalten.

Die Linken haben bei ihrer Europa-Utopie viele Leute einfach benachteiligt oder „abgehängt”. (Man kennt ja diese böse Redewendung der Linken, Männer, Ossis usw. als „Abgehängte” zu diffamieren.) Dabei haben sie sich aber verzählt und jetzt sind die Abgehängten eine Mehrheit, weshalb das mit den Wahlen nicht mehr funktioniert.

Tja.

Das sehe ich auch so.

Kommt erstens davon, wenn man sich nur noch um Minderheiten kümmert. Mit Lesben und Transen und so weiter kann man sicherlich herrlich intrigieren und auch Korruptionsspiele treiben, aber Wahlmehrheiten bringen die eben nicht. Deshalb verlieren Linke in ganz Europa.

Kommt zweitens davon, wenn man selbst oder über die korrupte Presse der Öffentlichkeit und sich selbst was in die Tasche lügt und Minderheiten als Mehrheiten und Mehrheiten als Minderheiten darstellt. Genau damit läuft man nämlich in das oben erwähnte Verzählen und täuscht sich gewaltig über die Wählermacht und Zahlenverhältnisse.

Und da kommt dann sowas wie #wirsindmehr raus.

Und sowas wie die SPD. Die rundherum praktisch jeden benachteiligt, beschimpft, beschuldigt, verhöhnt, ausgeplündert und dabei vergessen hat, mal ihre geförderten Gruppen durchzuzählen und auf Wahlergebnisse umzurechnen.