Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Anonyme Türklingeln

Hadmut
17.10.2018 0:16

Die Österreicher haben auch nicht alle Tassen im Schrank.

Und das, obwohl die DSGVO dort sanfter ausgelegt wird als bei uns.

Ein Mieter hatte sich wegen Datenschutzes beschwert und geklagt, weil auf seinem Klingelschild sein Name steht.

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) treibt mitunter originelle Blüten: In Wien müssen nun bei allen 2.000 Gemeindebauten mit insgesamt 220.000 Wohnungen die Namensschilder an den Klingelbrettern getauscht werden. Sie werden durch neutrale Bezeichnungen mit Top-Nummern ersetzt, bestätigte ein Sprecher von “Wiener Wohnen” einen Bericht des ORF-Landesstudios Wien.

Ich habe ja den Verdacht, dass das nur ein Vorwand ist und es darum geht, dass man nicht mehr sieht, wo wieviele Migranten wohnen. Dass das wieder so eine politisch fingierte Pseudoklage war.