Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Multi-Kulti gescheitert

Hadmut
3.2.2018 22:28

Ratet mal, wer das gerade verkündet hat. [Nachtrag]

Wer könnte das gesagt haben?

Die Verfechter des Multikulturalismus seien gescheitert. Was sie bewirkt hätten, habe ihn/sie erschreckt.

War hat sowas gesagt?

Ich lege mal noch ein Zitat nach:

„Wer sich vorstellt, quasi als imaginierter Vertreter eines Weltbürgertums alle Grenzen des Nationalstaates hinweg zu nehmen, überfordert nicht nur die materiellen, territorialen und sozialen Möglichkeiten eines jeden Staates, sondern auch die psychischen Möglichkeiten seiner Bürger“, erklärte [er/sie].

Das ist doch sauber formuliert: „imaginierter Vertreter eines Weltbürgertums”. Leute, die sich einbilden, irgendetwas Besseres gegen den Staat zu vertreten.

Es ist treffend beschrieben. Aber wer war das?

Und dann:

„Beschwichtiger, die kritikwürdige Verhaltensweisen von einzelnen Migranten unter den Teppich kehren, um Rassismus keinen Vorschub zu leisten, bestätigen Rassisten nur in ihrem Verdacht, die Meinungsfreiheit in unserem Land sei eingeschränkt.“

Auch das ist treffend.

Aber wer war das?

Wer hat das gesagt?

Jemand von ganz rechts außen?

Nein.

Es war Alt-Bundespräsident Joachim Gauck an der Universität Düsseldorf.

Nachtrag: Die ganze Rede.