Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das FISA Memo

Hadmut
2.2.2018 18:09

Was ist schärfer als die Bourne-Identität? [Update]

Ich bekomme in letzter Zeit einige Hinweise auf Vorgänge zwischen Trump und dem FBI, von denen das hier gerade noch mit der verständlichste Text ist. Es geht das Gerücht, die Demokratische Partei und der damalige Präsident Obama hätten sich eine Sauerei erlaubt, gegen die Watergate Kindergarten gewesen sei.

Mmmh.

Ich bekomme seit der US-Wahl immer wieder Hinweise, dass da irgendwas liefe, da gab’s auch schon Pizzagate und die angebliche Verwicklung Clintons in einen Kinderschänderring. Und nichts ist passiert. Irgendwann hieß es, die Verhaftungen gingen gerade los, da hat man aber auch nichts gehört. Neulich gab es Fotos von Hillary Clinton, die ungewöhnlich lange einen Verband am Fuß trug, weit länger als man das nach einem gebrochenen Fuß benötigte, und da hieß es dann, der sei gar nicht gebrochen, das sei die Tarnung für die Fußfessel, die sie seit ihrer Festnahme tragen müsste. Und nie kam am Ende konkret etwas heraus.

Und auch da weiß ich jetzt auch wieder nicht, was davon zu halten ist.

Andererseits scheinen da einige im FBI gerade wirklich Panik zu schieben. Und ich höre ja manchmal etwas australisches Radio über das Internet, um mein Englisch wenigstens so halbwegs am Leben zu halten, und da kam das gerade etwas größer in den Nachrichten.

Schaun wir mal.

Falls es stimmte, zöge das sicherlich eine größere Identitätskrise all derer nach sich, die so überzeugt sind, das Gute zu kennen und zu verteidigen.

Update: Trump hat das Memo angeblich freigegeben.

Na, nun schauen wir mal…