Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Liebe Hamburger…

Hadmut
7.7.2017 19:02

Stellt Euch nicht so an!

Ihr seid doch eine SPD-Stadt, und Ihr habt SPD gewählt.

Und Leute von der SPD sagen ja so gerne, dass es linke Gewalt gar nicht gibt, das sei bloß aufgebauscht, es gäbe nur rechte Gewalt. Das Problem linke Gewalt gäbe es nicht.

Die allseits beliebte Manuela Schwesig hat Programme gegen linken Extremismus abgeschafft und meint, es sei nur etwas gegen rechten Extremismus notwendig. Sie nennt es „Demokratie leben!“. Was Ihr da seht, ist also nur Demokratie im Stil der SPD.

Und weil die SPD durch Manuela Schwesig ja auch die Extremismusklausel für Linke gestrichen hat, die gewaltbereite Gruppen von Förderungen und Zuwendungen ausschloss. Und weil man ja seit Jahren viel, wohl so ein paar hundert Millionen plus all dem, was man nicht so genau weiß und nicht so genau sieht, an Zuwendungen „gegen Rechts“ ausgibt, lässt sich sicherlich vermuten, dass die Freizeitgestaltung für Linke zu einem gerüttelten Teil auch aus Steuergeldern finanziert wird.

Und wenn man sich anschaut, wo das alles organisiert und geplant wird, und wo man die Leute vorher ausbildet, dann wird man nicht selten bei so mancher deutscher Universität herauskommen, die von SPD-Politik auf links gewendet wurde und dazu Seminare abhält, und an der man schon mal Besetzungen, Erpressungen und Gewalt übt – wird manchmal sogar auf Bachelor anerkannt. Und irgendwie hat Euch das ja auch nie so richtig gestört, was an Eurer Universität da oben so alles abläuft.

Da kann man dann eigentlich auch nur sagen: Geliefert wie bestellt gewählt. Soll keiner sagen, dass wir keine Demokratie wären und Ihr nicht das bekommen könntet, was Ihr Euch demokratisch ausgesucht habt. Bedenke, worum Du bittest, es könnte Dir gewährt werden.

Schönes Wochenende! 😀