Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Leiterin / Leiter “Informationstechnik” (IT-Leiterin / IT-Leiter) gesucht

Hadmut
6.7.2017 0:05

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte sucht…

eine/n Leiterin / Leiter “Informationstechnik” (IT-Leiterin / IT-Leiter)

Erwartete Qualifiktion (neben MINT-Fächern):

Kompetenz im Bereich des „Gender-Mainstreaming“

Was meines Erachtens weit im Bereich der Ämterpatronage und damit im Bereich der kriminellen Untreue ist und zudem Art. 33 Abs. 2 GG verletzt, wonach jeder nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gleichen Zugang zum Amt und öffentlichen Stellen hat, und dabei nur sachbezogene Kriterien Verwendung finden dürfen, während man hier eine völlig sachwidrige – und wegen ihrer Unsinnigkeit und Unwahrheit generell der Verwendung als Kriterium nach Art. 33 Abs. 2 GG entzogene – Pseudoqualifikation auflistet, um Frauen im Allgemeinen und dumme Gendernüsse im Besonderen rechtswidrig vorzuziehen, und natürlich Stellen auch dem rot-grünen Dunstkreis zuzuschanzen.

Zeigt wieder mal, wie tiefgehend kriminell und korrupt Bundesregierung und -verwaltung sind.

Und dazu muss man wissen, dass die Bundesverwaltung über Jahre von einer Verfassungsrichterin durchgegendert und damit zum Verfassungsbruch angeleitet, angestiftet und letztlich auch gezwungen wurde.

Die Frage ist, wer dieser Behörde überhaupt noch etwas glaubt. Denn wenn sie schon bei einem Leiter Informationstechnik so vorgehen, wie gehen sie dann erst bei ihren Medizinern, Chemikern usw. vor? Wie wollen die dann überhaupt noch ihre Aufgaben erfüllen können?