Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Amok

Hadmut
25.7.2016 2:00

Ich glaube, ich habe das vor 10 Jahren oder so schon mal geschrieben.

Jetzt nach der Schießerei am Münchner Olympia-Zentrum, reden sie alle wieder von einem Amok-Lauf.

Inzwischen reden sie davon, dass der Amok-Lauf seit einem Jahr geplant war. Inzwischen haben sie einen Mitwisser festgenommen.

Leute: Wenn’s geplant ist, wenn es vorher bekannt war, wenn der sich da zwischendrin noch mit Leuten unterhält, dann ist es kein Amok-Lauf. Mord, Terror, erweiterter Suizid, alles mögliche, was Ihr wollt, nur eben kein Amok. Das Gegenteil von Amok.

Amok ist malaiisch und bezeichnet das spontane, ungeplante, völlig außer Kontrolle geratene wilde Rasen von Personen, die sich überhaupt nicht mehr beruhigen können und alles kurz und klein schlagen, die überhaupt nicht mehr überlegen, nachdenken, innehalten. Entsteht aus einem spontanen psychisch überlastenden Vorgang in sofortiger Reaktion. Oder auch entsprechende kriegerische Handlungen, wenn jemand im Krieg aus eigentlich aussichtsloser Position durchdreht. So wie ein Berserker. (Womöglich sogar dasselbe Phänomen.)

Wenn das einer vorher plant, die Knarre mitbringt oder sogar noch besorgt, dazu noch Opfer in die Falle lockt, dann hat das mit einem Amok-Lauf gar nichts zu tun.

Weil die Presse aber so gerne Schlagzeilen hat und gleichzeit sprachlich immer schlechter drauf ist…