Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Merkel und die Windrichtung

Hadmut
18.7.2016 18:38

Ist Euch mal aufgefallen, wie willkürlich, doppelzüngig und selbstwidersprüchlich Angela Merkel ist?

Nur mal so ein Gedanke, der mir durch den Kopf geht:

(Fast?) Alle Jahre wieder lobt sie zum 20.7. (übermorgen) den Hitler-Attentatsversuch und „würdigt den Widerstand gegen Hitler”. (Das ist ja auch völlig in Ordnung, die haben die Würdigung ja auch mehr als verdient, und man sollte es eben nie vergessen.)

Gibt es aber einen Putschversuch in der Türkei, dann sagt sie, sowas dürfe man nicht, „Es ist und bleibt das Recht des Volkes, in freien Wahlen zu bestimmen, wer es regiert”.

Nur mal so am Rande: Hitler hatten sie auch in freien Wahlen gewählt.

Typisch Merkel: Heute so, morgen anders, immer was gerade opportun ist. Was hätte sie gesagt, wenn sie 1944 Präsidentin eines anderen europäischen Staates gewesen wäre? (Hatte ich doch neulich schon, dass es in Politik und Presse für alles immer doppelte Begriffe gibt, mal positiv, mal negativ, wie man es gerade braucht. Positiv: Freiheitskämpfer, Rebellen, Bürgerrechtler. Negativ: Putschisten,…)

Bin mal gespannt, was sie dann übermorgen sagt.